Gewinnt zwei Karten für die Cine Mar Movie Nights

Es ist ein ganz exklusives Line-Up, das euch da im Kinosaal erwartet – vorausgesetzt, du gewinnst hier bei travelonboards.de zwei der wirklich heiß begehrten Karten! Für viele Stationen des Surffilmfestivals werden die Tickets bereits knapp – aber ich habe exklusiv für euch zwei Karten direkt ins Line-Up!

UPDATE!!!!! Wir haben einen Gewinner!

Wohooooo – wir haben einen Sieger! Mit zwei Tickets direkt ins Line-Up der Cine Mar Surf Cine Mar – Movie Nights surft heute in Berlin……Markus Cobain!!!

Herzlichen Glückwunsch! @Markus, ich sende dir eine PN mit den Details!!

Die „Cine Mar Movie Nights“-Veranstaltungsreihe der Hamburger Jungs von HHonolulu Events ist derzeit in Europa unterwegs und wahrscheinlich auch auf dem Weg in deine Stadt. Die Crew des „Island Collective“ hat sich auf die Suche gemacht und wie immer mit viel Mühe ein paar besondere filmische Werke aufgetan und mitgebracht. Das Ergebnis: vier ganz spezielle und außergewöhnliche Surffilme über exotische Länder, spannende Charaktere und vor allem fette Wellen.  

Gewinnt zwei Tickets für die Veranstaltung am 11. April in Berlin – einfach in den Newsletter eintragen und los gehts!

Hol dir zwei Karten für die „Cine Mar Movie Nights“ in Berlin

Das kleine Surffilmfestival ist das neue Projekt der Island Collective GmbH, die schon seit längerem die deutsche Brett-Szene mit tollen Filmen, Pop-Up-Stores und jeder Menge Kunst und Kultur rund ums Wellenreiten und Skaten beglückt. Neben dem Surf&Skate Festival haben die Hamburger auch das Snow Film Fest auf die Beine gestellt und präsentieren jedes Jahr das größere „Cine Mar“-Festival.

Nach den ausverkauften Veranstaltungen in Innsbruck, Graz und Wien tourt die Crew jetzt durch Deutschland. Die Karten gehen wie geschnitten Brot – sichert euch darum eure beiden Tickets hier bei travelonboards.

Aus allen Teilnehmern wird ein Gewinner ausgelost und am Montag um 10 Uhr auf der travelonboards-Facebookseite und in diesem Post bekannt gegeben!

Viel Glück!! 

Diese Filme erwarten euch bei der „Cine Mar Movie Nights“:

„Paul“

Die kurze Dokumentation „Paul“ ist ein Porträt eines 13-jährigen Jungen aus Kapstadt/Südafrika. Paul träumt davon ein professioneller Surfer zu werden, hat aber mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. So fehlt es an Geld für die Ausrüstung. Nur dank einer örtlichen Organisation kommt er überhaupt alle drei Wochen an den Strand. Die Produzenten Victor van Vloten und Robert van Wingerden haben Surf-Legende Robby Naish als Sprecher gewonnen. Die Ikone hat dazu einen kurzen Auftritt im Film.

„Alombre“

„Alombre“ ist der Debütfilm des jungen französischen Regisseurs Thomas Gueyraud, der fernab der großen Surfnationen auf die französische Halbinsel Médoc geschaut hat. Gueyraud begleitete dabei vier Locals durch ihre Heimat und hat den Streifen komplett allein gedreht und geschnitten.

„The Fisherman’s Son“

Ein Besucher schenkte dem einst jungen Ramón Navarro ein Surfboard. Der Sohn eines chilenischen Fischers erkannte in dem Sport letztlich seine Bestimmung und machte sich zu einer Reise in die große Surfwelt auf. Sein Weg über die größten Wellen auf diesem Planeten führte in gar in die Antarktis und zum legendären Contest „Quiksilver in Memory of Eddi Aikau“, wo ihm eine perfekte 100-Wertung gelang. Zusammen mit Patagonia versucht er nun die Küste seiner Heimat zu schützen.

„Four Cliffs“

Pro Surfer Nic van Rupp hat mit „My Road Series“ eine eigene Dokumentationsreihe präsentiert. „Four Cliffs“ ist die vierte Episode, die sich dem Big Wave Riding widmet. Zusammen mit den Ridern Tom Lowe, João Macedo und Aritz Aranburu geht es an einige verlassende Spots auf den Kanarischen Inseln, in Portugal und Irland.

Gewinne zwei Karten für die Cine Mar Movie Night in Berlin

[mc4wp_form id=“4189″]

Gewinnt zwei Karten für die „Cine Mar Movie Nights“
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?